Dekorative Naturkosmetik: What’s in my MakeUp Bag?

Naturkosmetik verwende ich eigentlich schon, solange ich mich schminke. Seit einer Weile greife ich außerdem nur noch zu veganen Produkten (also solchen, die zum Beispiel kein Karmin und kein Bienenwachs enthalten). Heute möchte ich euch einen Einblick in meine „MakeUp Bag“ geben und euch die Produkte vorstellen, die ich momentan verwende – darunter sind übrigens auch einige Neuheiten aus der Theke von Alverde…

Naturkosmetik whats in my MakeUp Bag, Naturkosmetik whats in my bag, Naturkosmetik Bag, Alverde Neuheiten 2019 Naturkosmetik, Whats in my MakeUpBag Naturkosmetik, Whats in my Bag Naturkosmetik

Augenbrauenpomade von Alverde

Fangen wir mal mit einem Produkt an, das es schon seit einer Weile gibt und das ich fast täglich verwende: die Augenbrauenpomade von Alverde. Sie ist das einzige Produkt aus dem Bereich, mit dem ich wirklich gut klarkomme. (Mit Gel habe ich immer zu sehr rumgeschmiert, Stifte wirken bei mir unnatürlich und Puder zu matt). Die Farbe liegt genau zwischen den beiden Farben des Augenbrauen-Puders und ist damit optimal für mich. Das einzige, was mir an ihr nicht gefällt, ist der Pinsel, da dieser sehr klein ist. Zum Auftragen der Pomade verwende ich deshalb einen Pinsel von SoEco.

Lidschatten von Terra Naturi und Lavera

Meine Auswahl an Lidschatten ist doch recht minimalistisch, wie mir beim Fotografieren aufgefallen ist; ich besitze einen weißen, einen goldenen und einen kupferfarbenen. Der All in one Lidschatten „01 Champagne“ von Alverde und der Mono Eyeshadow „02 Rosy Gold“ von Terra Naturi sind glaube ich noch etwas günstiger als der Lidschatten „03 Latte Macchiato“ aus der Trend Sensitiv Reihe von Lavera. Alle sind aber verhältnismäßig günstig und dafür auch gut pigmentiert bzw. geben gut Farbe ab. Mit entsprechender Basis wirken die Farben natürlich noch intensiver, aber dazu gleich mehr…

Khol Kajal von Alterra

Mit Kajalstiften führe ich seit Jahren eine „On-Off-Beziehung“; mal mag ich den Look super gerne, mal sind sie mir zu dramatisch und ich verwende wieder eine ganze Zeit lang garkeinen. Wenn es dann aber doch ein Kajal sein soll, kann ich den von Alterra in der Farbe „01 Deep Black“ auf jeden Fall empfehlen, da er schön weich ist und sich so super leicht auftragen und verblenden lässt.

Sensitve Mascara von Alverde

Von der Sensitive Mascara war ich zugegebenermaßen ziemlich überrascht: auf den ersten Blick wirkt sie recht unspektakulär, doch sie gibt ordentlich Länge, bröselt kaum und übersteht auch längere Tage. Zudem kommt sie ohne Duftstoffe aus, weshalb sie vermutlich auch nicht in den Augen brennt, wenn beim Abschminken doch mal was daneben geht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich – wie auch bei der Augenbrauenpomade – echt sehen lassen!

Naturkosmetik whats in my MakeUp Bag, Naturkosmetik whats in my bag, Naturkosmetik Bag, Alverde Neuheiten 2019 Naturkosmetik, Whats in my MakeUpBag Naturkosmetik, Whats in my Bag Naturkosmetik

Lipliner von Terra Naturi

Weil ich ewig keinen veganen Lippenstift gefunden habe, der eine schöne Farbe hatte, bin ich irgendwann dazu übergegangen, stattdessen eine Kombination aus Lipbalm und Lipliner zu verwenden. Ich besitze die Farben „08 red berry“, „04 cherry blossom“ und „05 brick“, die ich alle sehr empfehlen kann – vorallem für den Preis!

Blushes von Terra Naturi

Ebenfalls lange gesucht habe ich nach einem Blush, der ohne Karmin auskommt. Fündig geworden bin ich auch hier bei Terra Naturi. Der Blush „02 Sugar Brown“ ist farblich eher eine Mischung aus Blush und Bronzer, während man den Baked Blush in der Farbe „01 Golden Rose“ auch als Highlighter verwenden könnte, da dieser etwas stärker schimmert. Beide mag ich sehr gerne, im Alltag bevorzuge ich aber die Farbe „Sugar Brown“.

Naturkosmetik whats in my MakeUp Bag, Naturkosmetik whats in my bag, Naturkosmetik Bag, Alverde Neuheiten 2019 Naturkosmetik, Whats in my MakeUpBag Naturkosmetik, Whats in my Bag Naturkosmetik

Lidschattenbasis von Alverde

Relativ neu in der Alverde-Theke ist eine Lidschattenbasis, die mich erst gar nicht so richtig überzeugt hat. Irgendwann habe ich dann aber nochmal einen direkten Vergleich angestellt und die oben erwähnten Lidschatten einmal mit Basis und einmal ohne aufgetragen; die Farben und auch der Schimmer kommen mit der Basis deutlich besser raus als ohne. Leider schafft das Produkt es aber nicht, das Absetzen von Lidschatten in den Lidschatten komplett zu verhindern. (Vielleicht ist das von einem Naturkosmetik-Produkt aber einfach ein bisschen zu viel verlangt).

Hyaluron Glow Roll-On von Alverde

Der Roll-On, der in einem Glasfläschchen daherkommt, ist ebenfalls neu in der Theke von Alverde und hat mich sofort angesprochen. Trotzdem habe ich mich erst bei meinem letzten Besuch dazu durchgerungen, ihn auszuprobieren… Und ich muss sagen, ich bin noch ein wenig zwiegespalten, was das Produkt angeht. auf der einen Seite mag ich den kühlenden Effekt super gerne. Auf der anderen Seite stört es mich aber auch, dass ich darüber beispielsweise keinen Lidschatten auftragen kann, ohne dass sich das gel-artige Produkt wieder ablöst, was dann ziemlich merkwürdig aussieht. Daher verwende ich den Roll-On morgens nur noch, bevor ich mir das Gesicht wasche, was eigentlich ein bisschen schade ist.

Naturkosmetik whats in my MakeUp Bag, Naturkosmetik whats in my bag, Naturkosmetik Bag, Alverde Neuheiten 2019 Naturkosmetik, Whats in my MakeUpBag Naturkosmetik, Whats in my Bag Naturkosmetik

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.