Sharing Economy: Was ist das und was bringt das?

Vielleicht kommen euch diese Situationen bekannt vor: Man ist gerade in die erste eigene Wohnung gezogen, will ein Regalbrett aufhängen, besitzt aber weder eine Bohrmaschine noch ein Gerät zum Strom-Testen. Oder man mistet den Keller aus, verkauft das viel zu selten genutzte Raclette-Gerät oder den Schokobrunnen, den man von irgendwem zum Geburtstag bekommen hat, auf dem Flohmarkt, und spätestens zu Silvester vermisst man diese Gegenstände dann doch.

sharing economy, share economy, sharing economy nachhaltig, sharing economy umweltfreundlich

Seife, Syndet, Combo Bar? Das sind die Unterschiede

Feste Produkte sind wunderbar – sie kommen oft mit minimaler Verpackung aus, sparen Ressourcen im Transport und sind meistens sehr ergiebig. Kein Wunder, dass immer mehr feste Shampoos, Duschstücke, Gesichtsseifen und Haarspülungen in die Drogerieregale einziehen! Doch hinter den Produktbezeichnungen und Marketing-Versprechen verbirgt sich häufig etwas anderes: Das „Shampoo“ von Golconda ist z.B. eine Seife, die „Gesichtsseife“ von Alverde Naturschön ein Combo Bar. Wo die Unterschiede liegen, erkläre ich in diesem Artikel.

Seife Syndet Combo Bar, Seife Syndet Unterschied, Haarseife Shampoo Unterschied

Wenn Großkonzerne Bio-Linien auf den Markt bringen

Unterstützen oder boykottieren?

Eine Frage, die ich mir  sowohl als Konsumentin als auch als Bloggerin immer wieder stelle, ist, ob ich Großkonzerne mit meinem Geld oder meiner Arbeitskraft unterstützen sollte, sprich: Ob es sich mit meinen Prinzipien vereinbaren lässt, dass ich Produkte solcher Firmen kaufe oder Werbung für solche Firmen mache. Wenn euch diese Frage auch interessiert, dann wird dieser Artikel euch sicherlich ein paar Denkanstöße liefern…

warum einzelhandel unterstützen, großkonzerne problem, großkonzerne boykottieren

Warum Fast Fashion doch keine Lösung ist

In letzter Zeit wirbt eine große Fast Fashion Kette mit einer Social Media Kampagne für billige Kleidung – und immer mehr kritische Blogger*innen nehmen dazu Stellung. Genau das möchte auch ich heute mit diesem Artikel tun. Allerdings geht es hier nicht um die klassischen Argumente für Fair Fashion, sondern um einige Gegenargumente, die sich zwar hartnäckig halten, die ich persönlich allerdings für nicht weit genug gedacht halte und die ich deshalb entkräften möchte.

Fashion Revolution Week, Fashion Revolution, #whomademyclothes, Faire Mode, Fair Fashion, Fast Fashion Argumente, Fair fashion Argumente

Warum Mülltrennen nicht reicht

Früher habe ich, wenn ich etwas in den Mülleimer geworfen habe, gar nicht lange darüber nachgedacht, was damit passiert, nachdem ich den Müllsack einmal in die blaue oder schwarze Tonne verfrachtet oder an die Straße gestellt habe. Ganze Gläser mit ranzig gewordener Nussnougatcreme landeten einfach im Restmüll, Pappverpackungen im gelben Sack und Kassenbons im Altpapier… Kommt dir das vielleicht auch bekannt vor?!

Less Waste, Zero Waste, low Waste, Plastikfrei, warum Mülltrennen nicht reicht, Müll sparen